Führungen für Jung und Alt am 4. und 5. März

Wermsdorf. Schloss Hubertusburg.

Der Freundeskreis Schloss Hubertusburg empfängt
am Samstag, 04.03.2017 und
am Sonntag, 05.03.2017,
jeweils 11:30 Uhr, 14.00 Uhr und 15:00 Uhr
zu Führungen in der Königlichen Jagdresidenz Hubertusburg,
ohne die eine Besichtigung des Schlosses nicht möglich ist.

Für junge Besucher liegt dafür eine Schatzkarte bereit, die der
Wegfindung bis zum 'Schatz' nachhelfen wird.

Die Führungen sind eine Entdeckungstour - ...
bei der das Schloss Hubertusburg in der Beletage besichtigt wird,
bei der ein Blick in die Katholische Schlosskapelle St. Hubertus nicht fehlt,
bei der launige Geschichten erzählt werden,
wie die z.B., dass es für die luxuriösen Pferde
das Sächsichen Hofes und für
die der Gäste
eine 'Beletage' der Pferdeboxen mit - je Box -
handgeschnitzten Hirschgeweihen gab...

August der Starke - hier in Hubertusburg

Wermsdorf. Schloss Hubertsuburg

August der Starke gibt sich am 8. März 2017 in Schloss Hubertusburg die Ehre.
Im Ovalsaal des Schlosses plaudert er über familiäre Pikaterie seiner
Zeit und der seines Sohnes, August III.

Sicherlich ''merkelt' und 'trumpt' sich sein Wortschatz bis zu 'Hinz &
Schulz' ... - bei seiner berühmten Weitsicht durchaus zu erwarten -
und: Pikanterie wäre auch das allemal genug.

August der Starke - alias Reiner Müller, Dresdner Schauspieler -
begnadet wie kein Zweiter für diese Rolle, weilt auf Einladung des
Freundeskreises Schloss Hubertusburg in der Königlichen Jagdresienz
Hubertusburg im Rahmen der Veranstaltungsreihe
'Führungen mal anders'.

Führung "In der Blauen Stunde" am 25.Februar und kunsthistorische Betrachtungen am 26.Februar

Wermsdorf. Schloss Hubertusburg.

Aus der Reihe 'Führungen 'mal anders'
findet am Samstag, 25.02.2017, 17:30 Uhr, eine Führung
'In der Blauen Stunde von Schloss zu Schloss' statt;
Treffpunkt König-Albert-Denkmal, Grimmaer Straße, am Alten Jagdschloß.

Mit Geschichten und Geschichtchen geht es vom Alten Jagdschloß
'hinauf' zur Königlichen Jagdresidenz Hubertusburg - genau so wie
einstmals Baumeister Naumann den Weg beschritt, um einen Platz für die
Jagdresidenz des Kurprinzen zu finden, die als Hochzeitgeschenk des
Vaters - August des Starken - entstehen sollte.

Im, vom Kerzenschein angeleuchteten Schloss, mit einem 'führungsnahen'
Glühwein aus dem ehemaligen Weingut des Kurfürsten Friedrich August II. -
Hoflössnitz in Radebeul - klingt, die 'Blaue Stunde' (inzwischen zur
dunklen Nacht geworden), aus.

Dauer ca. 1,5 bis 2 h,
Eintritt p.P. 5,00 € incl. Glühwein (auch alkoholfrei)

11. und 12. Februar - Winterliche Führungen auch an diesem Wochenende!

Wermsdorf. Schloss Hubertusburg.

Die Gästeführer des Schlosses aus dem Freundeskreis Schloss
Hubertusburg empfangen am Samstag, 11.02.2017 und am Sonntag,
12.02.2017, jeweils 11:30 Uhr, 14.00 Uhr und 15:00 Uhr zu Führungen im
Schloss, ohne die eine Besichtigung des Schlosses nicht möglich ist.

Für junge Besucher, die das erste Ferienwochenende in unserem Schloss
auf Entdeckungstour gehen wollen, liegen Schatzkarten bereit, die der
Wegfindung bis zur Schatztruhe nachhelfen.

Entdeckungstour - ... bei der das Schloss Hubertusburg in der Beletage
besichtigt wird, bei der ein Blick in die Katholische Schlosskapelle
St. Hubertus nicht fehlt, bei der launige Geschichten erzählt werden,
wie die, dass die Hunderschar der Parforcejagd ihre eigenen Köche
hatte...

Unterhaltsame Winterferien in Hubertusburg

Wermsdorf, Schloss Hubertusburg.

Freitag, 17.02.2017, 18:00 Uhr, Beletage

Autorenlesung mit dem Döbelner Publizist Hagen Kunze:
'WUNDERKINDER' - (sh. Anhang)
Kunze wendet sich mit 16 Porträts dem Phänomen 'Wunderkinder' zu:
quer durch unterschiedliche Themen von Musik wie z.B. Mozart bis
Mathematik...; durch alle Zeiten hindurch bis zum heutigen Tag.

Das Büchlein Wunderkinder erschien, neben weiteren seiner Bücher in
der beliebten Serie Minibibliothek, im Verlag für die Frau Leipzig.

Zur Personalie Hagen Kunze (Foto sh. Anhang):
Jahrgang 1973,
Publizist und Musikkritiker, Kirchenmusiker,
studierte Musikwissenschaften, Journalistik und Philosophie in
Leipzig, Graz und Halle.
Er war Redaktionsleiter der "Döbelner Allgemeinen Zeitung" und
Chefdramaturg des Mittelsächsischen Theaters Freiberg(/Döbeln.

Tolle Botschaft: Neue Partner bemühen sich jetzt auch um Hubertusburgs Nutzbarmachung

Lesen Sie den Artikel der OAZ vom 19. Januar 2017!
Hubertusburgs Schloss-Eigentümer - der Freistaat Sachsen - hat jetzt neue Initiativen zur künftigen musealen Nutzung des weitgehend leerstehenden Schlosses Hubertusburg auf den Weg gebracht und unterstützt damit die Aktivitäten unseres Vereins um die Wiederbelebung dieser wunderschönen Sächsischen Jagdresidenz.
 
Wir wünschen allen Beteiligten dabei viel Erfolg und bieten unsere Hilfe und Mitarbeit an!

Seiten

Subscribe to Freundeskreis Schloss Hubertusburg e.V. RSS