Zum Horstseefischen auch die Hubertusburg besuchen!

Die Königliche Jagdresidenz Hubertusburg – von fern her bereits nicht zu übersehen, über einem der Wermsdorfer Teiche ‚tronend‘ - ist während des Wermsdorfer Horstsee-Fischens für die Gäste dieses Groß-Ereignisses empfangsbereit
Die Gästeführer des Schlosses erzählen kurzweilig - mit Witz und Charme - die Geschichte dieses Schlosses … der größten Jagdresidenz Europas:
Zweitresidenz des Kurfürsten von Sachsen (Friedrich August II.) und Königs von Polen und Litauen – als solcher August III.) – des einzigen ehelichen Sohnes August des Starken.
Die Gäste erfahren (u.a.):
was August der Starke unter einem Hochzeitsgeschenk verstand;
wie hoch August III. die Messlatte für einen Liebesbeweis für seine Ehefrau, die Kaisertochter Maria Josepha hängte…
Es geht um die politische Vermittlung einer Ehe,
um eine daraus entstandene und ungewöhnliche große Liebe,
um das Familienleben mit 14 gemeinsamen Kindern,
um die größte Leidenschaft des Königspaares – die Jagd,
um Lieblingsspeisen des Königs bzw. die Königliche Tafel,

Ideen für "Initiative pro Hubertusburg" gesucht - die eingegangenen Ideen finden Sie hier

Wir schlagen eine regionale "Initiative pro Hubertusburg" vor:   Jeder, der in unserer Region lebt und arbeitet hat sich in irgendeiner Form bereits schon einmal Gedanken zur Hubertusburg gemacht. Wir würden gerne diese Gedanken auf unkomplizierte Art sammeln und bei Gelegenheit in der Staatskanzlei vorlegen. Ein Gedanke pro Bürger, pro Betrieb oder pro Büro reicht aus, etwa: Wir brauchen die Hubertusburg, weil ......

Hubertusburg wartet ungeduldig .........

.............  auf die Sicherung und Sanierung sowie die Pflege einiger Bereiche und Gebäude.

Wie z.B. die historische Brühlsche Scheune. Seit vielen Jahren ist sie mit einem provisorischen Bauzaun eingegrenzt. Leider verfällt das Dach immer mehr. Ein Beginn der Rettung dieses Gebäudes ist dringend geboten.

Ein wunderschöner Tag für die Kinder in Schloss Hubertusburg

Lesen Sie die Zuschrift der Erzieher des Kita Spatzennest aus Oschatz, die mit ihren Kindern am 2. Juni 2017 die Hubertusburg besuchten

und dazu unsere Bilder:

Meier´s Clan-Jazz-Konzert und Mittsommernacht

 

Meier´s Clan – Jazzen in die Mittsommernacht hinein -

… diesmal jedoch nicht nur … mit Jazz …

 

Samstag, 24.Juni 2017, 18:30 Uhr

Großer Schlosshof des Schlosses Hubertusburg (Schlechtwettervariante Ovalsaal)

 

Die - für die Hubertusburger Musikfreunde - ‚Alten Bekannten‘ von Meier’s Clan

 

Ralf Benschu                   Sopran/Altsaxophon

Matthias Wacker              Altsaxophon

Mark Wallbrecht             Tenorsaxophon

Sebastian Hillmann         Baritonsaxophon

 

sind glücklicherweise ‚wieder einmal‘ in Wermsdorf – diesmal mit

 

Filmmusiken aus fünf Jahrzehnten -

 

Unser MP St. Tillich besuchte Hubertusburg mit den Nonnen aus St. Marienstern

Gäste aus dem Kloster St. Marienstern waren am 10. Juni 2017 zum Besuch in unser Schloss Hubertusburg  gekommen. Thilo Blamberg übernahm die Führung.

Lesen Sie selbst, was die OAZ am 13.Juni 2017 berichtet:

Sicher wird damit die ausstehende Nutzbarmachung dieser größten Jagdresidenz Europas wieder stärker in das Arbeitsspektrum des Freistaates Sachsen gerückt. Wir freuen uns sehr auf ein angemessenes und baldiges Nutzungskonzept für Hubertusburg, das durch seine Umsetzung dieses Friedensschloss auch freistaatlicherseits ausstrahlend wiederbelebt.

Seiten

Subscribe to Freundeskreis Schloss Hubertusburg e.V. RSS